+43 5372 6930     info@stwk.at

KufNet     ECK     Beecar     Kaiserlift     Recyclinghof     Stadtbus

Beecars – moderne Mobilität für Kufstein

Teilen statt besitzen: E-Carsharing mit Beecar

Beecar ist die umweltschonende Alternative zum eigenen Auto und in den Gemeinden Kufstein, Niederndorf und Kössen verfügbar.

Die Fahrzeuge der Beecar-Flotte werden bequem via Smartphone oder PC reserviert und fahren zu 100 % mit elektrischem Strom - ohne Abgase oder Lärm! Mit kostengünstigen, attraktiven Tarifen für Familien, Privatpersonen und Unternehmen. Beecar bringt die umweltfreundliche Mobilität der Zukunft in unsere urbane Region.

Und jeder gefahrene Kilometer der Kufsteiner Fahrzeuge kommt zusätzlich dem Bienenzuchtverein Kufstein zugute: Pro 10.000 gefahrener Kilometer erhält der Verein für seine Mitglieder einen Bienenstock.

 

Melden Sie sich jetzt kostenlos auf der Beecar-Website an!

 

Ladeinfrastruktur für Alle

Moderne Elektromobilität benötigt eine umfassende Ladeinfrastruktur.

Hierfür bietet die Stadtwerke Kufstein öffentliche Ladestationen, sowie eine kostenlose Ladekarte für alle Ladesäulen der Stadtwerke Kufstein, TIWAG, IKB und Stadtwerke Wörgl an. Die Abrechnung erfolgt aktuell je kWh (0,22ct/kWh). Diese Karte erhalten Sie ohne Grundgebühr oder Kartengebühr kostenlos bei der Kundenberatung der Stadtwerke Kufstein.

 

Zur Karte der Ladestationen

 

Sie benötigen eine E-Ladestation für Ihre Garage oder Ihre Kundinnen und Kunden?

Die Mitarbeiter der ECK Elektroinstallation sind erfahrene Experten in Planung und Installation von E-Ladestationen. Sie realisieren Ladestationen für den öffentlichen, geschäftlichen als auch den privaten Einsatz. Bei einem Termin stellen Ihnen die Mitarbeiter, sichere und aktuelle Geräte und Installationsmöglichkeiten vor.

 

Zur ECK Webseite

 

So fährt Tirol


Die Stadtwerke Kufstein unterstützt die Aktion „So fährt Tirol 2050“ des Landes Tirol zur Elektromobilität und alternativen Mobilitätslösungen.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung finanziert.
Nähere Informationen zu IWB/EFRE finden Sie auf www.efre.gv.at.

Internetseite der Europäischen Kommission zur Entwicklung des ländlichen Raums 2014-2020

Internetseite des Bundesministeriums für Nachhaltigkeit und Tourismus

Internetseite des Landes Tirol - Abteilung Landesentwicklung und Zukunftsstrategie

"Ich kümmere mich
gerne um Ihr Anliegen!"

Martin Tschurtschenthaler

Telefon:+43 5372 6930 373
Mobil:+43 664 885 30 374
tschurtschenthalerSpamschutz@Spamschutzstwk.at

Gratis parken im Zentrum!